Unser angebot

Retentionsbecken

Retentionsbecken

Eine Alternative zu Skigebieten

Supersnow-Retentionsbecken sind eine ausgezeichnete Alternative für Ressorts mit Problemen mit der Wasseraufnahme.

Forschung und Entwicklung

Supersnow hat seit vielen Jahren Erfahrung im Bau von Retentionsbecken. Ein Team qualifizierter Experten von Supersnow erforscht seit Jahren neue Technologien, die eine ständige Verbesserung der Retentionsbecken ermöglichen.

Von Grund auf entworfen

Jeder Tank wird von Grund auf individuell gestaltet - um den anspruchsvollsten Anforderungen von Kunden gerecht zu werden. Supersnow-Tanks sind versiegelt mit einer Firestone EPDM-Geomembran, was sie extrem resistent gegen alle äußeren Faktoren macht. Jedes Supersnow-Retentionsbecken ist eingezäunt und mit einem speziellen Belüftungssystem ausgestattet, das dem Einfrieren von Wasser vorbeugt.

Im Interesse der Umwelt

Das Supersnow-Retentionsbecken wirkt sich nicht nur auf die richtige Menge Wasser für die Skistation aus, sondern wirkt sich auch positiv auf die natürliche Umgebung aus. Es reduziert oder beseitigt jegliche Störung des Wasserkreislaufs in der Natur.

Innovative Kühlmethode

Das Einfrieren von Wasser im Tank beeinträchtigt den Betrieb der Beschneiungsanlage auf ungünstige Weise. Das Eis, das sich auf der Oberfläche des Tanks bildet, ist ein Isolator und verhindert, dass das Wasser darunter abkühlt. Die optimale Schneetemperatur beträgt 0-2 °C. Warmes Wasser, das sich unter der Eisoberfläche befindet, verringert die Möglichkeit der Schneeerzeugung sogar um zig Prozent.

Wir haben eine Methode entwickelt, um Wasser zu kühlen und das Einfrieren der Wassertafel durch Belüften des Tanks zu verhindern. Die Luft wird durch ein Rohrsystem in den Tank gefördert. Dadurch wird das Wasser in Bewegung gesetzt. Es gefriert nicht an der Oberfläche und die Wellenoberfläche erhöht die Kontaktfläche mit kalter Luft. Dadurch entweicht mehr Wärme in die Atmosphäre.